Giganten im Aostatal/I 20.07. -27.07.2019

Vom 20.07.2019 bis zum 27.07.2019

Diese Reise ist eine interessante und einzigartige Möglichkeit, im Schatten der Viertausender des Aostatals zu wandern und in seine authentische alpine Umgebung einzutauchen. Jeden Tag werden Sie einen neuen Riesen entdecken: Folgen Sie den taumelnden und kräftigen Wassern eines Baches im Nationalpark Gran Paradiso – unternehmen Sie einen Spaziergang am Ufer eines großen Sees, der das Bild des Matterhorns widerspiegelt – Wandern Sie auf einer hohen Route in Val Ferret entlang der spektakulärsten Aussicht auf den Mont Blanc – Entdecken Sie spektakuläre Wälder, Gletscher und Walser traditionelle Dörfer auf dem Monte Rosa und probieren Sie den echten Geschmack von Fontina in der größten Höhle mit Blick auf den Grand Combin

Reiseverlauf:
20.07.2019 Anreise
Abfahrt am frühen Abend und Anreise über Frankfurt und Freiburg zur Schweizer Grenze nach Basel.
Weiter über Bern und am Genfer See entlang zum italienischen Grenzübergang am St. Bernhard-Pass und dann weiter nach Montjovet.
Ihr Reiseziel erreichen Sie am Morgen des 21.07.2019.

21.07.2019 Ankunft im Aoastal
Nach der Ankunft im Hotel und der Zimmerverteilung werden Sie zu einem Willkommensgetränk erwartet.
Der restliche Tag steht Ihnen nach der Nachtanreise zur freien Verfügung.
Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel.

22.07.2019 Val di Rhemes – Gran Paradiso – 4.061m
Frühstücksbuffet mit süßen / salzigen lokalen Produkten. Abfahrt vom Hotel nach Rhemes-Notre-Dame, im Herzen des Gran Paradiso Nationalparks.
Wegbeschreibung: Die Berghütte Benevolo liegt am Ende des Rhômes-Notre-Dame-Tals an der Grenze zum Nationalpark Gran Paradiso.
Das Gebiet, in dem die Hütte steht, ist dank der Vielfalt der Landschaft das ganze Jahr über beeindruckend.
Seine strategische Lage macht es zum perfekten Ziel für einen Sommerspaziergang mit atemberaubenden Wasserfällen und blühenden Wiesen, auf denen Murmeltiere in der Sonne liegen.
Die Route verläuft von A nach A – die Rückkehr folgt einem Pfad auf der gegenüberliegenden Seite des Baches.
Ausgangspunkt: Thumel 1.896m
Ankunftsort: Rifugio Benevolo 2.296m
Höhenunterschied bergauf: + 390m
Entfernung: 3,7 km
Hinweg: 1,30h – Rückweg: 1,00h
Besuch + Verkostung bei Prosciuttificio und Distillery La Valdotaine
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

23.07.2019 Valtournenche – Das Matterhorn – 4.478m
Nach dem Frühstücksbüffet erfolgt die Abfahrt vom Hotel nach Buisson in Valtournenche, Tal zum Matterhorn. Abfahrt mit der Seilbahn von Buisson nach Chamois, ein bezauberndes Dorf, in dem die Zeit stehen geblieben ist. Wegbeschreibung: Seilbahn von Buisson nach Chamois, um Höhe zu gewinnen. Kurzer Besuch in diesem charmanten Dorf, das nur zu Fuß, Ski oder Seilbahn erreichbar ist. Der Weg schlängelt sich durch die Wälder mit atemberaubenden Ausblicken auf Valtournenche und das Matterhorn. Es führt dann nach Crétaz, eines der charakteristischsten Dörfer von Valtournenche.Die Route ist von A nach B.
Ausgangspunkt: Buisson 1.000m
Start Trekking-Punkt: Chamois 1.800m
Ankunft Trekking Punkt: Paquier – Valtournenche 1.510m
Bergauf Höhenunterschied mit der Seilbahn: + 800m
Abfahrtshöhenunterschied: -300m
Entfernung: 5 km
Zeit: 2 Stunden
Geführter Besuch von Aostas mittelalterlichem und römischem historischem Zentrum: ein eindrucksvoller Spaziergang durch die Zeit, in der die antike römische Kolonie Augusta Besuch beinhaltet den Zugang zu den archäologischen Stätten, dem römischen Theater, dem Criptoportico Forense und der paläochristlichen Kirche San Lorenzo.
Abendessen und Übernachtung im Hotel

24.07.2019 Val Ferret – Mont Blanc – 4.810m
Nach dem Frühstücksbuffet Abfahrt vom Hotel nach Val Ferret, Courmayeur.
Routenbeschreibung: Von Lavachey aus geht es auf den Langlaufloipen in Richtung Nordosten bis zu einigen Kehren.
Danach geht es in den Tannenwald bis zur Weggabelung. Nehmen Sie den Sommerweg, biegen Sie rechts ab und folgen Sie der Beschilderung, um durch den unmarkierten Wald zu klettern.
Der stetige Anstieg nach oben führt zu einem zweiten, im Schnee versteckten Wegweiser: Biegen Sie links ab und steigen Sie in die Biegungen der Wälder, die zu den schneebedeckten Weiden unterhalb der Schutzhütte führen.
Steigen Sie diesen letzten steilen Abschnitt aus dem Wald: Die Schutzhütte erscheint mit einem herrlichen Blick auf den Mont Blanc.
Erklimmen Sie die letzten Meter und erreichen Sie schließlich die Bonatti-Hütte (2026 m). Die Route ist von A nach B.
Ausgangspunkt: La Vachey 1.695m
Transitpunkt: Rifugio Bonatti 2.033m
Ankunftsort: Planpincieux 1.579m
Höhenunterschied bergauf: + 338m
Abfahrtshöhenunterschied: -454m
Entfernung: 3,7 km
Zeit: 3,00h
Besuch und Weinprobe in Les Cretes
Abendessen und Übernachtung im Hotel

25.07.2019 Val d’Ayas – De Gletscher – 4.634m
Nach dem Frühstücksbüffet Abfahrt vom Hotel nach Champoluc, Monte Rosa.
Routenbeschreibung: Einfaches Trekking, das eine grandiose Aussicht auf die Gipfel und
Gletscher des Monte Rosa garantiert. Der Weg schlängelt sich durch Wälder und Pinienwälder
zum Lago Blu, einem kristallklaren Alpensee, der die umliegenden Berge widerspiegelt.
Die Route ist von A nach A – die Rückkehr folgt einem anderen Weg, um den Bus zu erreichen.
Ausgangspunkt: Blanchard 1.731m
Ankunftsort: Lago Blu 2.297m
Entfernung: 4,5 km
Hinweg: 2h – Rückweg: 1,20h
Besuch und Verkostung in der Fromagerie Haut Val d’Ayas in
Brusson, Val d’Ayas, Abendessen und Übernachtung im Hotel

26.07.2019 Grand Saint Bernard – Gran Combin 4.314m – Wanderung mit den Bernardinern
Nach dem Frühstücksbuffet Abfahrt vom Hotel zum Gran-Saint-Bernard-Pass.
Routenbeschreibung: lustiger Ausflug mit der Anwesenheit der Bernard Hunde
-einfache Rundwanderung von 1,30 Stunden ab dem Hospiz von Gran San Bernardo –
Teilnehmer können neben den Trainern, die die Bernard Hunde halten, gehen. 
Eintrittskarte und Besuch des Hospizmuseums
Auf dem Weg zurück zum Hotel, geführte Besichtigung und Käseverkostung in der größten Grotte für die Reifung des Fontina-Käses in Frissiere, Valpelline.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

27.07.2019 Rückreise
Nach dem Frühstück müssen Sie sich vom Aostatal verabschieden und die Heimreise antreten.
Am späten Abend werden Sie dann wieder in den Heimatorten eintreffen.

Unser Hotel: ***Hotel Castello in Montjovet
In Panoramalage von Montjovet gelegen, genießt das Hotel Castello, kürzlich erweitert und renoviert, eine beneidenswerte Lage.
Das Hotel verfügt über eine einladende Bar mit einer geräumigen Lounge.
Das Hotel Castello bietet auch einen schönen Außenbereich von etwa 1500 Quadratmetern
Gemütliche Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV- Sat, Kühlschrank, Wi-Fi

Unser Leistungspaket:
• Busfahrt im modernen Premium-Fernreisebus
• 6 Übernachtungen im Hotel Il Castello – 3 Sterne mit Gourmetrestaurant in Montjovet
• alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Kühlschrank und Sat-TV
• Halbpension mit süßen / salzigen Frühstücksbuffet – 3-Gänge-Abendessen mit Salat und Gemüse Buffet, Vorspeise, erster Gang mit 3 Wahlmöglichkeiten, zweiter Gang mit 2 Wahlmöglichkeiten, Dessert
• Mineralwasser und ¼ Wein zum Abendessen
• Willkommensgetränk
• Lunchpaket für alle Ausflüge mit 2 Sandwiches, 1 Obst, 1/2 Mineral, süße Überraschung
• Trekking Guide für alle Ausflüge – 1 Guide alle 25 Teilnehmer
• Wein, Käse, Prosciutto und Brennerei Führungen mit Verkostungen nach Programm
• Führung durch Aosta – 2 Stunden
• Eintrittskarte für das Römische Theater, Archäologisches Museum, Cryptoportico Forense und San Lorenzo Paleochristian Kirche in Aosta
• Großer Landschaftsgarten zum Entspannen nach den Ausflügen
• Geführter Spaziergang von 1,30 Stunden mit der Anwesenheit der Bernard Hunde
• Eintrittskarte und Besuch des Hospizmuseums
• Kurtaxe
• Reise-Ausfallversicherung (gesetzlich vorgeschrieben)

Unser Reisepreis:
Pro Person im Doppelzimmer € 895,–
Einzelzimmer-Zuschlag € 120,–

Information und Buchung:

 

 

 

Ruhkamp-Reisen GmbH & Co. KG
Gewerbepark Grüner Weg 21
59269 Beckum
Telefon: 02521 – 14014
Email: urlaub@ lippebus.de

Über Support smetrix